Tim Rosenstock - Ihr Direktkandidat zur Landtagswahl für den Wahlkreis 3

Fraktionsvorsitzender DIE LINKE.im Stadtrat Heringen

stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen

Liebe Mitmenschen,

2014 wurde ich das erste Mal in kommunale Gremien gewählt und 2019 sowie 2024 wiedergewählt. Auf dieser Seite möchte ich mehr Transparenz in meinem politischen Handeln schaffen. Ich möchte Euch zeigen, wofür ich politisch stehe und wie ich politisch wirke. Es gehört zu meinem demokratischen Grundverständnis, den Menschen, die mich gewählt haben und natürlich auch denen, die das nicht gemacht haben, die Möglichkeit zu geben, zu überprüfen, ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben und was in den, sie direkt betreffenden, kommunalen Gremien wie Stadtrat und Kreistag ansteht, besprochen und behandelt wird.

Ich wünschen Euch viel Spaß auf meiner Seite! Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir gern auf meinen Social Media Kanälen oder per E-Mail.

Am Mittwoch konstituierte sich der neue Kreistag und beschloss dabei auch eine neue Geschäftsordnung. "Wir haben mit unserem Antrag zur Öffentlichkeit der Ausschüsse diese Thematik auch in die Verhandlung mit den verschiedenen Fraktionen gebracht", erklärt Heike Umbach, Fraktionsvorsitzende der Linken im Nordhäuser Kreistag. Weiterlesen

In der konstituierenden Kreistagssitzung standen auch für den kulturellen und sportlichen Bereich des Landkreises zwei wichtige Entscheidungen auf der Tagesordnung. "Zunächst einmal ging es um die Finanzierung des Theater Nordhausen und des Loh-Orchester Sondershausen, als eine der kulturell bedeutensten Einrichtung Nordthüringens mit einer Strahlkraft, die weit darüber hinausgeht. Mit der steigenden Finanzierung soll unter anderem auch die Tarifangleichung der Mitarbeiter*innen ermöglicht werden. Eigentlich ein Beschluss, den man gar nicht ablehnen kann, zumal auch das Land Thüringen sich in gleicher Höhe beteiligt", befindet Matthias Mitteldorf, Aufsichtsratsmitglied der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH. Weiterlesen

Für die kommende Kreistagssitzung hat die Fraktion DIE LINKE einen Antrag eingereicht, der eine Änderung der Geschäftsordnung vorsieht. "Mit der Einführung eines Livestreams haben wir bereits einen Schritt getan, um den Zugang zur Kreispolitik barrierefreier zu gestalten. Wir haben immer gesagt, dass dies für uns aber nur der Anfang gewesen sein kann. Deswegen schieben wir nun diesen Antrag nach, der auch die vorberatenden Ausschüsse mindestens teilöffentlich machen soll", erklärt Heike Umbach, Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag, in einer aktuellen Pressemitteilung. Weiterlesen

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft - damit dieser Satz nicht nur eine vielzitierte Phrase bleibt, bedarf es auch im Landkreis Nordhausen noch vieler umsetzender Maßnahmen. "In den vergangenen Jahren wurden in Nordhausen und im Landkreis jeweils ein Kinder- und Jugendparlament beziehungsweise Stadtrat etabliert. Das war ein erster wichtiger Schritt zu mehr demokratischer Bildung und Mitbestimmung junger Menschen", erklärt Tim Rosenstock, Kreistagsmitglied der Fraktion DIE LINKE, in einer aktuellen Pressemitteilung. Weiterlesen

"Das Gedenken an 8. Mai 1945 und das Erinnern an die grauenvolle Zeit, die ihm vorausging, hochzuhalten und nicht verblassen zu lassen, ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Die Geschichte darf sich an dieser Stelle niemals wiederholen", fordert Matthias Mitteldorf, Stadtrat der Nordhäuser Linken, in einer aktuellen Pressemitteilung. "Es ist auch gut zu sehen, dass an den Gedenkveranstaltung immer wieder viele junge Menschen teilnehmen. Die Zeitzeug*innen werden leider immer weniger, so dass es umso wichtiger ist, dass die jetzigen Generationen die Chancen nutzen mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Auch die russisch-sprachigen Menschen unserer Gesellschaft gedenken jedes Jahr am sowjetischen Ehrenmal", so Mitteldorf weiter. Weiterlesen