Tim Rosenstock - Ihr Direktkandidat zur Landtagswahl für den Wahlkreis 3

Fraktionsvorsitzender DIE LINKE.im Stadtrat Heringen

stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen

Liebe Mitmenschen,

2014 wurde ich das erste Mal in kommunale Gremien gewählt und 2019 sowie 2024 wiedergewählt. Auf dieser Seite möchte ich mehr Transparenz in meinem politischen Handeln schaffen. Ich möchte Euch zeigen, wofür ich politisch stehe und wie ich politisch wirke. Es gehört zu meinem demokratischen Grundverständnis, den Menschen, die mich gewählt haben und natürlich auch denen, die das nicht gemacht haben, die Möglichkeit zu geben, zu überprüfen, ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben und was in den, sie direkt betreffenden, kommunalen Gremien wie Stadtrat und Kreistag ansteht, besprochen und behandelt wird.

Ich wünschen Euch viel Spaß auf meiner Seite! Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir gern auf meinen Social Media Kanälen oder per E-Mail.

Im Vorfeld der konstituierenden Sitzung des Nordhäuser Kreistages hat sich auch eine neue LINKE-Fraktion gebildet. Mit Heike Umbach, Matthias Marquardt und Tim Rosenstock gehören drei Mitglieder der vergangenen Amtszeit weiter der Fraktion an. Hannelore Haase und Katja Mitteldorf kommen neu dazu. Als Fraktionsvorsitzende wurde Heike Umbach einstimmig wiedergewählt. Ebenso ein einstimmiges Votum erhielten ihre neuen Stellvertreter*innen Hannelore Haase und Tim Rosenstock. Weiterlesen

Am Samstag hat DIE LINKE.Thüringen ihre Liste für die anstehende Landtagswahl am 1. September aufgestellt und auch zwei Nordhäuser Gesichter sind darauf zu finden. "Wir freuen uns sehr, dass unsere zweimalig direktgewählte Landtagsabgeordnete Katja Mitteldorf den Listenplatz 7 erhalten hat. Das ist auch ein Beleg und eine Wertschätzung für die sehr gute Arbeit, die Katja in den letzten zehn Jahren als Abgeordnete geleistet hat", erklärt dazu Matthias Marquardt, Kreisvorsitzender DIE LINKE.Nordhausen, in einer aktuellen Pressemitteilung. "Tim Rosenstock, unser zweiter Direktkandidat für den Landkreis Nordhausen, ist auf Platz 28 gelandet. Für seine erste Kandidatur ist das ebenfalls ein gutes Ergebnis. Wir freuen uns auf einen engagierten Wahlkampf für ein sozial gerechtes Thüringen und… Weiterlesen

Auf seiner voraussichtlich letzten Sitzung in der aktuellen Amtszeit hat der Kreistag Nordhausen einstimmig den Haushalt für das Jahr 2024 beschlossen. "Wir haben zwar nicht alle unsere Vorhaben in diesem Haushalt abbilden können, aber dennoch können wir sagen: Dieser Haushalt und der Finanzplan tragen auch eine LINKE Handschrift", erklärt Heike Umbach, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen, in einer aktuellen Pressemitteilung. "Die bestehenden Förderstrukturen des Landkreises und seiner Partner*innen werden künftig digital für jede*n gut sichtbar hervorgehoben mit den konkreten Ansprechpersonen für das jeweilige Förderprojekt. Das soll es gerade Vereinen und Ehrenamtlichen erleichtern, Fördergelder für ihre Projekte zu generieren", so Umbach weiter. "Dass der Radweg… Weiterlesen

In die aktuelle Debatte um den Kreishaushalt 2024 hat die Fraktion DIE LINKE zwei Änderungsanträge eingebracht. "Unsere Anträge zielen darauf ab, die Vereine und Ehrenamtlichen des Landkreises stärker zu unterstützen und zu entlasten. Ohne das Ehrenamt wären viele Dinge hier nicht möglich und nie umgesetzt worden. Ehrenamt ist das Herz und die Seele unseres Landkreises", erklärt dazu Alexander Scharff, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Nordhäuser Linken im Kreistag. "Zum einen wollen wir die Stelle einer Förderprogramm-Lots*in schaffen. Diese soll Vereine und Ehrenamtliche dabei unterstützen das richtige Förderprogramm für das jeweilige Projekt zu finden und entspechend Gelder zu beantragen. Gerade im Ehrenamt kann man nicht den Überblick über alle Fördermodalitäten behalten,… Weiterlesen

Am Samstag haben die Heringer Mitglieder der Partei DIE LINKE. ihre Liste für die anstehende Stadtratswahl aufgestellt. "Ich freue mich, dass es uns Jahr gelungen ist unsere Liste wieder zu vergrößern und dieses Mal mit insgesamt fünf Kandidierenden ins Rennen zu gehen. Das ist auch ein Zuspruch für unsere Politik in der Goldenen Aue", erklärt dazu der Kreisvorsitzende Matthias Marquardt in einer aktuellen Pressemitteilung. "Dass ich selbst auf Listenplatz 5 kandidiert habe, ist symbolisch zu verstehen. Diese Liste hat meine volle Unterstützung und ich freue mich darauf mit diesen Menschen gemeinsam Politik für die Landgemeinde machen zu können", so Marquardt weiter. "Ich freue mich auf einen tollen Wahlkampf mit engagierten Kandidierenden, damit wir auch nach dem 26. Mai unsere Arbeit im… Weiterlesen